Brot aus Hanfmehl

Brot aus Hanfmehl

Heute hat mir eine ganz liebe Freundin eine Kostprobe ihres selbstgebackenen Brotes mitgebracht – Brot aus Hanfmehl und Walnussmus und allerlei anderen guten Zutaten. Netterweise hat sie mir auch gleich das Rezept gegeben und in Kürze werde ich das selbst mal ausprobieren. Das Hanfmehl kann übrigens wie das Walnussmus über uns bezogen werden – Ersteres habe ich bloß noch nicht fotografieren und in den Webshop stellen können …

Zutaten

  • 4 Eier
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 3 EL gemahlener Leinsamen
  • 100 g Hanfmehl
  • 40 g geriebene Walnüsse
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1/2 TL Brotgewürz
  • 1 gehäufter EL Walnussmus
  • 2 EL Sesam

Zubereitung

  1. Eier mit dem Wasser schaumig rühren.
  2. Alle trockenen Zutaten vermischen und in die Ei-Wasser-Mischung rühren.
  3. Den Teig 10 Minuten ziehen lassen.
  4. Backrohr auf 180°C vorheizen, Kastenform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und ungefähr 30 bis 40 Minuten (Stäbchenprobe!) backen.
  5. Mit dem Backpapier aus der Form heben und abkühlen lassen.

Klingt wirklich relativ einfach, oder? Also: Viel Spaß beim Bestreichen & Belegen mit Butter, Marmelade, Honig, Aufstrichen, Hüttenkäse, Wurst, Schinken, Speck, Käse oder was Ihnen sonst noch so einfällt …

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*