Sura Kees im Speckmantel

Sura Kees im Speckmantel

Sura Kees ist eine Spezialität aus dem Montafon und wird aus entrahmter Sauermilch von der Kuh hergestellt. Aufgrund seines geringen Fettgehaltes (und damit Cholesteringehaltes) und hohen Anteils an hochwertigem Eiweiß schätzen vor allem (aber nicht nur) gesundheitsbewusste Genießer den Sura Kees. Wir beziehen den Sura Kees von der Alpe Wasserstube aus dem Montafoner Silbertal, das auf rund 1.800 Metern Seehöhe liegt. Unser Sura Kees ist aromatisch-säuerlich in Geruch und Geschmack und lässt sich sowohl kalt als auch warm genießen. Wir haben natürlich gleich beide Varianten ausprobiert, Zweitere können Sie auf obigem Bild sehen: Wollen Sie schön zerlaufenen Sura Kees essen, nehmen Sie nur eine 0,5 bis 1 cm dicke Scheibe, wickeln sie in Speck ein und brutzeln sie in der Pfanne raus, bis der Speck fein knusprig ist. Wenn Sie eine festere Konsistenz des Sura Kees bevorzugen, wickeln Sie einfach zwei statt nur einer Scheibe Sura Kees in Speck ein und brutzeln die KÖSTLICHKEIT raus. Wir wünschen guten Appetit!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*