Vorarlberger Käsknöpfle

Vorarlberger Käsknöpfle

Mittlerweile haben wir einige Nachfragen bezüglich des Rezeptes für Vorarlberger Käsknöpfle bekommen. Das können wir gut verstehen, weil sie schmecken wirklich köstlich! Vor ein paar Tagen standen sie auch bei uns wieder mal auf dem Mittagstisch, ganz klassisch in der Holzgepse. Käsknöpfle sind schnell gemacht – nachfolgend finden Sie das Rezept. Wenn Sie es downloaden und/oder ausdrucken wollen, klicken Sie einfach hier.

Zutaten

  • Knöpfle: 400 g Spätzlemehl, 200 g Hartweizengrieß, eine Prise Salz, 6 Eier, ca 1/8 l Milch
  • Käsemischung: pro Person rechnet man ca. 100 g
  • Zwiebel: Menge nach persönlichem Geschmack

Zubereitung

  1. Die oben genannten Knöpfle-Zutaten »schlampig« miteinander vermengen, am besten mit den Händen, d.h. es soll keine glatte Teigmasse entstehen, sondern ein griffiger, eher körniger Teig.
  2. Partie für Partie die Knöpfle mittels Sieb in einen Topf mit kochendem Salzwasser schaben, kurz kochen lassen, dann abschöpfen und in eine(n) separate(n) Topf/Schüssel über Wasserdampf geben.
  3. Eine Schicht (Handvoll) Käsemischung drüberstreuen und kurz untermischen.
  4. Anschließend die nächste Partie Knöpfle machen, während der erste Teil im Topf / in der Schüssel über Wasserdampf bleibt. So nun Schicht für Schicht verfahren.
  5. Sollten die Käsknöpfle zu wenig »schlotzig« sein, einfach ein wenig vom Knöpflekochwasser abschöpfen und über die Käsknöpfle gießen.
  6. Zwiebel in Scheiben schneiden, mehlieren und in Öl knusprig frittieren.
  7. Käsknöpfle aus dem Topf über dem Wasserbad in eine Gepse oder Schüssel füllen, Röstzwiebel drüber verteilen und servieren. In Vorarlberg isst man traditionellerweise Kartoffelsalat oder gemischten Salat oder Apfelmus (jaaa, wirklich …) dazu.

Die Käsknöpfle sollten richtig schöne Fäden ziehen (siehe Bilder ganz oben und ganz unten) und ordentlich „schlotzig“ sein. Wir wünschen gutes Gelingen und »An Guata!«

Holzlöffel mit Käsknöpfle
Käsknöpfle müssen ordentlich Fäden ziehen, dann schmecken sie richtig gut!

2 Comments

  1. Hey,
    Als vorarlbergliebhaberin mache ich sehr oft käsknöpfle. Leider ist es etwas kostspielig jedesmal in Bregenz bei Toni die käsemischung mit ein wenig räss zu holen.
    Habt ihr fertige Mischungen?
    Und wie schauts mit bodenseefelchen aus?
    Liebe Grüße aus Wien/Nö

    • Susanne Lohs

      Liebe Vorarlbergliebhaberin,

      ja, wir haben eine fertige Käsknöpflemischung, abgepackt zu 300 Gramm, bestehend aus altem Bergkäse, Hubaner Original, k.u.k. Emmentaler und Räßkäse. Über unseren Webshop haben wir üblicherweise einen Mindestbestellwert von 100 Euro – ich bin aber zuversichtlich, dass wir auch unter diesem Wert eine Lösung finden. Dazu bitte einfach anrufen, dann können wir das Prozedere persönlich besprechen (0664 430 57 69 – das ist die Nummer von Hardy, meinem Mann, der sich um die Übergabe der KÖSTLICHKEITEN kümmert). 🙂

      Einstweilen vorweihnachtliche Grüße aus dem 3. Bezirk,
      Susanne

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*