Camembert, Wildblumenkäse, Wurzen und Leberstreichwurst von Köstliches aus Vorarlberg

Private Tasting beim 1. SLOW’N DIRTY TALK

Es ist uns eine Ehre, dass wir die Gäste und Mitwirkenden des ersten SLOW’N DIRTY TALK von FastFutureForward by Christine Weiss im Zuge unseres Services PRIVATE TASTING kulinarisch verwöhnen durften! Ende März 2016 ist Christine Weiss mit ihrem Projekt FastFutureForward an den Start gegangen, ihre Mission: „Unternehmen statt unterlassen, über den eigenen Tellerrand schauen, handeln statt raunzen“, bringt es die energiegeladene Unternehmerin auf den Punkt.

Oberste Priorität haben für sie dabei immer die Menschen – kein Wunder, ist Christine Weiss doch (haupt)beruflich als Coach für Persönlichkeitsentwicklung unterwegs. Seit rund fünf Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Thema Zukunft und meint dazu: „Aus meiner Sicht hinken wir da in Österreich noch weit hinterher.“ So kam es, dass sich Christine Weiss immer mehr der Verschmelzung von Menschen, Medien und Business widmete. Dazu hatte sie schon einige interessante Persönlichkeiten für ihre Video Talks vor Mikro und Kamera – unter anderen den Winzer Leo Hillinger sowie Heinrich Prokop (beide bekannt aus der Puls4 Start Up Show „2 Minuten 2 Millionen“).

Im Februar entstand die spontane Idee, mit dem Format live zu gehen – binnen kürzester Zeit war das Projekt umgesetzt, am 22. Februar ging der erste Slow’n Dirty Talk über die Bildschirme. Auch wir saßen gebannt vor unseren Notebooks, als Christine Weiss mit ihren beiden Gästen Jürgen Weiss und Arkadi Jeghiazaryan ein Gespräch über Veränderung, Bürokratie, neue Technologien und einiges mehr philosophierte. Für die praktische Umsetzung sorgten die Teams von Frameworks und Petri Konferenztechnik.

Und weil sich’s ohne was im Magen nicht richtig talken lässt, haben wir mit unserem Private Tasting für das leibliche Wohl der Gäste und des Teams gesorgt. 🙂

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*