Penne mit jungem Blattspinat, Walnussmus & Parmesan

Penne mit Blattspinat, Walnussmus & Parmesan

Während der Herbstferien waren wir ein paar Tage in der Toskana und konnten Italien selbstverständlich nicht wieder verlassen, ohne uns mit Pasta und Parmesan einzudecken. Bei Pasta schwören wir auf die Marke Rummo, vom Parmesan haben wir von drei unterschiedlichen Reifestufen je ein Eck mitgenommen. Vom Ausliefern letzte Woche hat Hardy jungen Blattspinat von unserem Kunden Feinkost Sturm mitgebracht. Spinat und Pinienkerne sind eine feine Mischung wie wir meinen – doch leider hatten wir keine Pinienkerne daheim. Bei uns ist es nämlich immer so: Haben wir welche zu Hause, vergessen wir darauf. Wollen wir sie dann endlich mal zum Einsatz bringen, sind sie meist schon ranzig. Also nach einer Alternative suchen. Die mit dem Walnussmus von unserer Ölmühle Sailer auch schnell gefunden war. Hardy hat einen Esslöffel davon in die Sauce aus Schlagobers und feingeriebenem Parmesan eingerührt, die al dente gekochten Penne dazugegeben und den blanchierten Blattspinat untergemengt. Und fertig waren unsere Penne mit Blattspinat, Walnussmus & Parmesan – buon appetito!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*