Senf

„Habe die Ehre“, „Der Lustenauer – Senf mit Subirer“, „Schwarzes Gold“ – so und so ähnlich heißen die 16 Senfsorten im sechseckigen Glas (190 g) von Lustenauer Senf. Die süß-fruchtigen Senfe würde man sich am liebsten wie Marmelade aufs Brot schmieren, die scharf-pikanten Sorten haben’s teilweise faustdick hinter den Ohren. Ausgewählte Senfsaaten, spezielle und teils außergewöhnliche Gewürzmischungen (Geheimrezepte!) und der völlige Verzicht auf Zusatzstoffe wie Aromen oder Konservierungsmittel – das ist jedenfalls allen Senfsorten von Lustenauer Senf gemein. Und das schmeckt man. Gibt’s übrigens seit 1911.

Es werden alle 16 Ergebnisse angezeigt.